Night of the Proms au Luxembourg

Night of the Proms au Luxembourg

Night of the Proms est un événement musical unique en son genre en Europe. Alliant le large éventail de la musique classique au Pop, les différents artistes de renommée jettent un pont entre tous les genres musicaux. D’année en année plus de 100.000 personnes se procurent les billets d’entrée pour les concerts avant même d’avoir connaissance de l’affiche. L’encadrement musical est assuré par l’orchestre symphonique Il Novecento, dirigé par Robert Groslot, offrant un vrai voyage entre les styles et les époques avec une perfection et un enthousiasme incomparables. Par ailleurs Night of the Proms dispose également de son groupe attitré, Elektric Band, qui n’est dirigé par nul autre que John Miles. Enfin, pour couronner ce spectacle hors normes, les spectaculaires jeux de lumières et projections vidéo font de cet événement musical un moment inoubliable. Reste à noter que la Coque est fière d’accueillir « Night of the Proms » pour grand public, en première nationale.

Night of the Proms
Luxembourg, d’Coque – Arena

Night of the Proms ist ein in Europa einzigartiges Musik-Event. Seit nunmehr 16 Jahren begeistert die Show eine stetig wachsende Fangemeinde. Im Ursprungsland Belgien gibt es die Proms bereits seit 26 Jahren. Hier treffen Klassik auf Pop, Arie auf Charthit, Anzug auf Lederjacke, Stilettos auf Chucks und Tschaikowsky auf Boy George. Wie keine andere Veranstaltung steht die Night of the Proms für den Brückenschlag zwischen allen musikalischen Genres. Genau diese Mischung hebt sie von allen anderen Konzerten ab und verleiht ihr einen unvergleichlichen Erlebniswert. Dass sich in jedem Jahr viele der mehr als 100.000 Menschen Karten für die Shows im Vorverkauf sichern, ohne zu wissen, welche Stargäste sie erwarten, ist Ausdruck für das über die Jahre gewachsene und immer wieder bestätigte Vertrauen der Fans in die Qualität der Shows. Ein Garant dafür ist unter anderem das 75-köpfige Sinfonieorchester Il Novecento unter der Leitung von Robert Groslot, das die Veranstaltungsreihe bereits von Beginn an begleitet und mit unglaublicher Spielfreude und Brillanz zwischen den unterschiedlichen musikalischen Stilen und Epochen changiert. Und auch die „Hausband“ der Proms, die Electric Band um John Miles, steht als verlässliche Größe für das Proms-Gütesiegel. Schließlich machen ein überwältigendes Licht- und Projektionsdesign und ein erstklassiger Sound die Night of the Proms zu einem unvergesslichen audiovisuellen Musikhappening.