Robin Gibb ist gestorben

Robin Gibb ist gestorben

Nur wenige Tage nach dem Tod von Donna Summer ist ein weiteres Mitglied der „Proms-Familie“ gestorben. Robin Gibb, der noch 2008 als Headliner der Night of the Proms tausende Menschen mit seinen Hits begeistert hatte, ist im Alter von 62 Jahren seinem Krebsleiden erlegen. Wir haben Robin Gibb im Laufe der Tournee nicht nur als musikalisches Genie sondern auch als Menschen kennen gelernt, der trotz seines über viele Jahrzehnte andauernden enormen Erfolges stets geerdet und zurückhaltend agierte, der keinerlei Starallüren besaß und für alle Menschen auf der Tournee zugänglich war. Gerade der familiäre Umgang aller Beteiligten hinter den Kulissen der Proms macht Momente wie diesen nur schwer erträglich. Wir lernen die Künstler oft von ihrer privaten Seite kennen und leben mit ihnen mehrere Wochen zusammen. Umso tiefer trifft uns nun die Nachricht von seinem Tod. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie, der wir in diesen traurigen Tagen viel Kraft wünschen.

RIP Robin Gibb!

Dirk Hohmeyer und das ganze AIDA Night of the Proms Team.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*